Spieletag⁷ – Ein Rückblick

Der siebte Spieletag hat am 23. Juli stattgefunden, erfahre hier, was es Leckeres zu essen gab und was gespielt wurde.

Der Flyer des 7. Spieletags, abgebildet sind mehrer Spielutensilien auf einem grünen Tisch sowie ein Nintendo-Controller und ein Stück Kuchen.

Vegane Kuchen

Auch dieses Mal gab es wieder köstliche vegane Kuchen von Dorian, nämlich Erdnuss-Cupcakes, Marillenkuchen und eine Weiße Schoko-Himbeer-Tarte.

Der Tisch mit den drei verschiedenen veganen Kuchen.

Spiele des Tages

Gespielt haben wir ein weiteres Mal das österreichische Quizspiel „Smart 10“, dieses Mal mit den zwei Erweiterungen „Entertainment“ & „History“. Fun Fact: Seit 2022 ist das Spiel als TV-Show im Vorabendprogramm des ORF zu sehen, moderiert von Caroline Athanasiadis.

Neu dabei waren diesmal „Citadels“, ein im Mittelalter angesiedeltes Kartenspiel mit wechselnden Identitäten, das früher einmal „Ohne Furcht und Adel“ hieß, sowie das Brett- und Strategiespiel „Broom Service“ bei dem die Spieler*innen Tränke herstellen und diese mittels Hexenbesen in unterschiedlichen Gebieten abliefern.

Auch zum ersten Mal in dieser Runde gespielt: das italienische Stichkartenspiel „Briscola“ (übersetzt bedeutet das ‚Trumpf‘), welches es übrigens schon seit 1800 geben soll.

Im Wohnzimmer nebenan wurden erneut auf der NES (dem Nintendo Entertainment System) zahlreiche Spieleklassiker aus den 80ern und frühen 90ern gezockt, unter anderem „Castelvania“, „Excitebike“, „Super Mario Bros.“ & „Punch-Out!!“.

Ein FKR-Mitglied sitzt mit einem Lächeln im Gesicht und dem Controller in der Hand im Wohnzimmer des Vereinsloikals vor dem Bildschirm und steuert Super-Mario.

Ausblick

Die achte Ausgabe des Spieletags wird voraussichtlich Anfang September stattfinden.


Interesse

Du möchtest mitspielen? Oder du hast noch Fragen zum FKR? Dann schreib uns ❤️


Auch im Sommer: Beachen auf der Auwiese

„Wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät?“, wird sich manche*r fragen, wenn der Juli schon Einzug hält und das Hallentrainig für die Volleyballer*Innen des FKR in die verdiente Sommerpause geht!

Allerdings heißt das natürlich nicht, dass wir nicht weiterhin pritschen, baggern und poken können: Die Auwiese wird auch weiterhin den ganzen Sommer am Montag Abend bespielt.

Lust bekommen mitzuspielen? Weitere Informationen findest du hier und in den FKR – Signal Gruppen (Dazu musst du aber Vereinsmitglied sein)!

Nie vergessen: avanti dilettanti!

Ute Bock Cup 2022

Der FKR hat beim schönsten Turnier des Jahres den Fair Play Cup gewonnen 💚🌞

Spieler*innen des FKR beim Sieger*innen-Foto auf em Spielfeld

Fußball beim FKR

Wir spielen Fußball in der Wilden Liga Wien, bei Benefizturnieren, bei den Mondiali/Giochi Antirazzisti, auf der Auwiese im Augarten und in der Jugendsportanlage Herderpark.

Unser Fußball soll von Gleichberechtigung, Diversität und gegenseitigem Respekt (Fairplay!) geprägt sein – ungeachtet von Gender, sexueller Orientierung, Religion, Herkunft, fußballerischem Niveau oder Fitness.

Daher gilt:
ALL GENDERS WELCOME!
ALL AMATEURS & DILETTANTS WELCOME!
Und ganz wichtig: HAVE FUN!


Mitspielen

Du möchtest beim FKR mitspielen? Dann schreib uns ❤️ Wir freuen uns über neue Spieler*innen.


Spieletag⁶ – Ein Rückblick

Der sechste Spieletag war besonders gut besucht, mehr als 25 Menschen haben zwischen 14:00 Uhr und Mitternacht vorbeigeschaut. Es folgt ein kleiner Überblick über die leckeren veganen Kuchen, die es gab und die diesmal gespielten Brett- und Kartenspiele.

Flyer zum sechsten Spieletag. Ein Tisch mit einem Stück veganer Himbeer-Roulade und Spielutensilien von 7 Wonders, Smart 10 sowie Die Säulen der Erde: Das Kartenspiel.

Vegane Kuchen

Ein neuer Spieletag, eine neue Gelegenheit Dorians leckere veganen Kuchen zu verköstigen! Dieses mal gab es eine Erdbeer-Roulade, eine Linzertorte und Tiramisù.


Spiele des Tages

Auf dem Programm standen dieses Mal unter anderem das Quizspiel „Smart 10“, das Kartenspiel „Wizard“, das klassische Lege- und Familienspiel „Carcassonne“, das Aufbau- und Kartenspiel „7 Wonders“ und mit „Activity“ ein weiterer Gesellschaftsspielklassiker.

Zum ersten Mal mit dabei: die mit klassischen Spielkarten gespielten „Kriagerln“ & „Scoppa“, sowie das fantastische „Die verlorenen Ruinen von Arnak“, welches 2021 den Deutschen Spielepreis gewonnen hat, übrigens genau 10 Jahre nachdem das bereits erwähnte „7 Wonders“ diesen einheimsen konnte.

Im Wohnzimmer nebenan wurden auf der NES, der 8-Bit-Spielkonsole von Nintendo, die ersten drei Teile der Jump-’n‘-Run-Spiele „Super Mario Bros.“ sowie „Bubble Bobble“ gezockt und die nostalgische 8-Bit-Musik hat so einige von uns in Kindheitserinnerungen schwelgen lassen.

Ein Tisch mit den drauf ausgebreiteten Spiele dieses Spieltages.

Ausblick

Die siebte Ausgabe des Spieletags wird voraussichtlich Mitte Juli stattfinden.


Interesse

Du möchtest mitspielen? Oder du hast noch Fragen zum FKR? Dann schreib uns ❤️


Spieletag⁶

Die FKR-Spielgruppe lädt zum Spieletag ins VeLo

Die sechste Ausgabe des Spieletags des FKR findet am Sonntag, 29.5. ab 14:00 Uhr statt, wie gewohnt im VeLo in der Ungargasse 25.

Auch dieses Mal gibt es wieder vegane Kuchen (mit einer freien Spende zu Gunsten des Vereinslokals).

Zur Anmeldung trage dich bitte hier ein: https://www.fkrue.at/wpdoodle/fkr-spieletag-6/

Flyer zum sechsten Spieletag. Ein Tisch mit einem Stück veganer Himbeer-Roulade und Spielutensilien von 7 Wonders, Smart 10 sowie Die Säulen der Erde: Das Kartenspiel.

Interesse

Du hast noch Fragen? Dann schreib uns.

Um einen allgemeinen Eindruck von der Spielgruppe zu bekommen, empfiehlt sich die Lektüre der älteren Blogeinträge.


Analoge Fotoausstellung „Stadt, Land, Mensch“ im Velo

Am Sonntag, 22.05.22 findet ab 16:00 Uhr die Vernissage der analogen Fotoausstellung „Stadt, Land, Mensch“ im Vereinslokal in der Ungargasse 25 statt.

Nach der vergangenen Ausstellung von Acrylbildern vom senegalesischen Künstler Cheikh Diop (auch bekannt als Chico) ist dies nun bereits die zweite Ausstellung im Velo, diesmal ist es eine Auswahl analoger Fotografien von Celine Wiedenhofer und Clemens Frötscher und der Fokus liegt, wie im Titel bereits angedeutet, auf Schnappschüssen aus den Wiener Grätzeln, Landschaftsaufnahmen aus dem Umland und auch das ein oder andere Porträt.

Ab 19:00 Uhr ist Livemusik von Akiiki angesagt, außerdem wird es auch vegane Snacks geben. Die Fotografien werden einen Monat lang im VeLo hängen bleiben, am Samstag, 25.06.22. ist zum Abschluss eine Finissage geplant.

In den Farben der Fassade vom Vereinslokal (weiß, schwarz, grün) gehaltener Flyer zur Vernissage mit der Zeichnung zweier Analogkameras.

Spieletag⁵ – Ein Rückblick

Der fünfte Spieletag war sowohl spiele- als auch essenstechnisch ein sehr feines Erlebnis, hier findest du ein paar Eindrücke dazu.

Der Flyer zum fünften Spieletag mit einer Zeichnung von zwei Schachfiguren, dem Wizard-Spiel, Utensilien des Spiels Jungle Speed und einem FKR-Sticker sowie einem Stück Bienenstich-Kuchen.

Kulinarisches

Auch dieses Mal hat uns Dorian mit mehreren köstlichen veganen Kuchen verwöhnt. Zur Auswahl standen ein Schokoladekuchen, eine Hasenuss-Karamell-Torte, ein Rhabarber-Streuselkuchen und ein Bienenstich, welcher ja bereits am Flyer ge-teasert wurde. Wie gewohnt wurde das Kuchen-Buffet komplettiert durch Kaffee mit Hafermilch und etwas später noch durch mehrere bestellte leckere Pizze.


Spiele des Tages

Gespielt wurde diesmal neben den bereits bekannten Kartenspielen „Wizard“, „Skyjo“ & „Fantastische Reiche“, das innovative Stichspiel „Sticheln“, das Aufbau- und Kartenspiel „7 Wonders“, das Quizspiel „Smart 10“ sowie das Stichspiel „Die Säulen der Erde: Das Kartenspiel“. Zudem gab es auch mehrere Duelle im Schach & Tischtennis. Doch nicht nur aktiv wurde gespielt, sondern auch anderen dabei zugeschaut: parallel übertragen im Wohnzimmer des Vereinslokals neben dem Freiraum wurde nämlich der glorreiche Triumph des 1. FC Köln über Borussia M’Gladbach.

Ein niedriger Tisch auf dem mehrere Brett- und Kartenspiele ausliegen, u.a. 7 Wonders, Smart 10, Sticheln und noch einige mehr.

Ausblick

Die sechste Ausgabe des Spieletags wird voraussichtlich Ende Mai stattfinden.


Interesse

Du möchtest mitspielen? Oder du hast noch Fragen zum FKR? Dann schreib uns ❤️


5 Wilde Jahre

Die Wilde Liga Wien feiert Geburtstag! Der FKR kickt seit der ersten Saison mit; ist von Anfang an dabei ♡

Wie kam’s dazu? Und: Wer oder Was ist die Wilde Liga Wien?


FKR & WLW

Die Entscheidung des FKR, aus dem ÖKFB/ÖKFV auszutreten ist 2017 kollektiv gefällt worden. Erfreulich war, dass auch gleich eine konkrete Alternative im Raum stand. Nach jahrelanger Tätigkeit als FKR-Obmensch hatte unser lieber Harri sich etwas ganz Besonderes vorgenommen: die Gründung der Wilden Liga Wien!

Den Ball ins Rollen gebracht hat die Gründungsversammlung am 24. Februar 2017, wo über Projektidee, Erwartungen, Motivation und kollektive Realisierung diskutiert wurde. Darüber hinaus berichteten Ralf und Beate aus Bielefeld, dem Universum der ältesten Wilden Liga der Welt. Das Kollektiv Wilde Liga Wien war gegründet.

Dem Grundgedanken folgend, wird Menschen die Möglichkeit gegeben, außerhalb von Vereinen und ohne das strenge Reglement des ÖFB Fußball zu spielen. Das meint einen freundschaftlichen Kick ohne Leistungsdruck – und ohne Schiedsrichter*in. Damit sind die Teams und all ihre Spieler*innen verantwortlich dafür, was auf dem Platz passiert.

Getragen von Gleichberechtigung, Diversität und gegenseitigem Respekt, versteht sich die Wilde Liga als inklusives Projekt, als Kollektiv, in dem alle gleichermaßen mitbestimmen. In diesem Sinne bietet die Liga einen Rahmen für bunt zusammen gewürfelte Teams – ungeachtet von Gender, sexueller Orientierung, Religion oder Herkunft.


Fußball beim FKR

Wir spielen Fußball in der Wilden Liga Wien, bei Benefizturnieren, bei den Mondiali/Giochi Antirazzisti, auf der Auwiese und in der Jugendsportanlage Herderpark – jenseits von Gender-Barrieren, Leistungsdruck und übertriebenem Ehrgeiz.

Du möchtest beim FKR mitspielen? Dann schreib uns. Wir freuen uns über neue Spieler*innen. More mixed, more fun!