Spieletag⁷ – Ein Rückblick

Der siebte Spieletag hat am 23. Juli stattgefunden, erfahre hier, was es Leckeres zu essen gab und was gespielt wurde.

Der Flyer des 7. Spieletags, abgebildet sind mehrer Spielutensilien auf einem grünen Tisch sowie ein Nintendo-Controller und ein Stück Kuchen.

Vegane Kuchen

Auch dieses Mal gab es wieder köstliche vegane Kuchen von Dorian, nämlich Erdnuss-Cupcakes, Marillenkuchen und eine Weiße Schoko-Himbeer-Tarte.

Der Tisch mit den drei verschiedenen veganen Kuchen.

Spiele des Tages

Gespielt haben wir ein weiteres Mal das österreichische Quizspiel „Smart 10“, dieses Mal mit den zwei Erweiterungen „Entertainment“ & „History“. Fun Fact: Seit 2022 ist das Spiel als TV-Show im Vorabendprogramm des ORF zu sehen, moderiert von Caroline Athanasiadis.

Neu dabei waren diesmal „Citadels“, ein im Mittelalter angesiedeltes Kartenspiel mit wechselnden Identitäten, das früher einmal „Ohne Furcht und Adel“ hieß, sowie das Brett- und Strategiespiel „Broom Service“ bei dem die Spieler*innen Tränke herstellen und diese mittels Hexenbesen in unterschiedlichen Gebieten abliefern.

Auch zum ersten Mal in dieser Runde gespielt: das italienische Stichkartenspiel „Briscola“ (übersetzt bedeutet das ‚Trumpf‘), welches es übrigens schon seit 1800 geben soll.

Im Wohnzimmer nebenan wurden erneut auf der NES (dem Nintendo Entertainment System) zahlreiche Spieleklassiker aus den 80ern und frühen 90ern gezockt, unter anderem „Castelvania“, „Excitebike“, „Super Mario Bros.“ & „Punch-Out!!“.

Ein FKR-Mitglied sitzt mit einem Lächeln im Gesicht und dem Controller in der Hand im Wohnzimmer des Vereinsloikals vor dem Bildschirm und steuert Super-Mario.

Ausblick

Die achte Ausgabe des Spieletags wird voraussichtlich Anfang September stattfinden.


Interesse

Du möchtest mitspielen? Oder du hast noch Fragen zum FKR? Dann schreib uns ❤️