Die einzig echte WM: Mondiali Antirazzisti

Der FKR nahm 2014 erstmals an den Mondiali Antirazzisti, der einzig wirklich echten Fußball-WM, teil: Zwischen 2. und 6. Juli kickten wir in Emilia Romagna zusammen mit hunderten solidarischen Organisationen gegen jede Art von Diskriminierung. Seitdem heißt es alle Jahre wieder: Ci vediamo presto! Denn: Wir werden wieder dabei sein (und Weltmeister werden)!

Auch wenn die Mondiali Antirazzisti (vorerst) vorbei sind, in unseren Köpfen wiken sie noch eine Weile nach. Sie entführten uns für einige Tage in eine Welt, in der Solidarität, Respekt und das Streben nach einer besseren Welt lebendig und allgegenwärtig sind. Wir sind überglücklich und verpflichten uns, diese Werte der Mondiali auch hier in Wien zu leben – immer & überall.

Read more „Die einzig echte WM: Mondiali Antirazzisti“

SOS Cup: Anpfiff für Menschenrechte

Eine spielfreudige FKR-Delegation hat am 11. Juni in Linz beim großartig-leiwanden SOS Cup – Anpfiff für Menschenrechte aufgespielt und als Favoriten-Schreck in spektakulärer Manier das Semifinale erreicht. In einem Siebenmeter-Krimi, der vielleicht in die Geschichte eingehen wird, zogen wir schlussendlich den kürzeren Grashalm.

Read more „SOS Cup: Anpfiff für Menschenrechte“

Ballon D’Orsch 2015: Die Qual der Wahl!

Während in Zürich die „Weltfußballer“ auf dem aus irgendeinem Grund plötzlich grünen Teppich auflaufen, um am Ende des Abends einen irgendwie genannten Preis entgegenzunehmen, wird in der Wiener Rüdengasse alljährlich ein garantiert korruptionsfreier Kontrapunkt zur FIFA-Farce gesetzt. Seit 2014 wählt eine internationalen Jury, der auch der Vorstand des FKR angehört, die im jeweiligen Jahr Beschissensten. Die wenig honorable Auszeichnung „Ballon D’Orsch“ wird nicht aufgrund besonderer spielerischer Leistungen, sondern ausschließlich aufgrund arschigen Verhaltens auf und neben dem Platz vergeben. Grundlage sind ass-oziale öffentliche Äußerungen und Aktionen ungeachtet von Titeln oder Nationalität.

Die Gewinner sind alle eingeladen, sich den Poopokal beim FKR in der Rüdengasse abzuholen und scheißen zu gehen.

And the winner is …

Read more „Ballon D’Orsch 2015: Die Qual der Wahl!“

dRiF 2015: „Solidarität in der Nachbarschaft, Freundschaft in der Welt“

Wir leben Fußball als Gemeinschaftssport. Wir suchen Solidarität in der Nachbarschaft und Freundschaft in der Welt. Am 13. Juni 2015 spielten wir den Ball in den öffentlichen Raum und zelebrierten kreative und kooperative Gassenspiele im Kardinal-Nagl-Park, der die zwei Teile der Wiener Rüdengasse miteinander verbindet. Gassenspiel meint Raumgewinn durch kluge Pässe. Der RÜDENGASSE ihr FEST war und ist der klügste Pass für die Rüdengasse – ein Raumgewinn für uns alle.

Read more „dRiF 2015: „Solidarität in der Nachbarschaft, Freundschaft in der Welt““